Zahlungsdatenservice mit PayPal Keine Artikel in dieser Kategorie.

Zahlungsdatenservice mit PayPal

Mit dem Zahlungsdatenservice können Sie die relevanten Informationen aus PayPal einfach und schnell in die Buchführung übernehmen. Die elektronischen Daten werden automatisiert in der DATEV-Cloud bereitgestellt, sodass Unternehmen und Steuerberater umgehend Zugriff darauf haben.

Mit dem Zahlungsdatenservice PayPal werden die PayPal-Transaktionen:

  • täglich bei PayPal abgeholt und in der DATEV-Cloud bereitgestellt,
  • automatisiert in Buchungsvorschläge umgewandelt (per elektronischem Bankbuchen),
  • 13 Jahre lang sicher in der DATEV-Cloud archiviert.

Vorteile des Zahlungsdatenservice

  • Einfach: Das PayPal-Konto wird im Rechnungswesen-Programm genauso angelegt wie ein Bankkonto.
  • Effizient: Durch das automatisierte Holen der Umsätze und die automatisierte Verarbeitung beim elektronischen Bankbuchen sparen Sie viel Zeit.
  • Bequem: Rechnung und Zahlung werden automatisch zusammengeführt, z. B. über die Auftragsnummer (Order-ID).

So funktioniert der Zahlungsdatenservice mit PayPal

Im Video erfahren Sie, wie mithilfe des DATEV Zahlungsdatenservice PayPal-Transaktionen automatisch bereitgestellt und gebucht werden. Außerdem sehen Sie, wie einfach PayPal-Konten in Ihrem Rechnungswesen-Programm eingebunden werden können.

Der Zahlungsdatenservice PayPal funktioniert mit folgenden DATEV-Programmen:

Zahlungsdatenservice PayPal einrichten: