Zahlungsdatenservice mit PayPal

Mit dem neuen Service werden PayPal Transaktionen automatisiert bereitgestellt und in die Finanzbuchhaltung übernommen. Die PayPal Umsätze werden im DATEV Rechenzentrum gespeichert und von dort ins DATEV Rechnungswesenprogramm übernommen.

Nach der Verrechnung werden die Daten ins Rechnungswesenprogramm importiert. Die PayPal Umsätze des Vortages werden nachts automatisch abgerufen und im DATEV Rechenzentrum gespeichert, mit dem Rechnungswesenprogramm von dort abgerufen, und die Zahlungen direkt mit den Rechnungen verknüpft.

PayPal Konten werden wie "traditionelle" Konten behandelt - das spart Zeit und Aufwand.

Mehr Informationen