Das war das Gütesiegel Forum 2019

Das war das Gütesiegel Forum 2019

Wir feierten heuer fünf Jahre Gütesiegel!

Das jährliche Gütesiegel-Forum hat sich zu einem wichtigen und wertvollen Bestandteil unseres Gütesiegel-Projektes etabliert und war auch heuer wieder ein voller Erfolg. Wir bedanken uns für Ihre Treue in den letzten fünf Jahren und Ihre Bereitschaft, das Gütesiegel mit uns gemeinsam weiterzuentwickeln, sodass wir auch die nächsten fünf Jahre die Zukunft gestalten. Gemeinsam.

AUF DEM WEG ZUR DIGITALEN KANZLEI /
Stefan Kukla & Christian Parpart
Die Vortragenden zeigten, wie die Reise weitergeht und informierten über den aktuellen Stand des FIBU-Automats.

DAS GÜTESIEGEL-COCKPIT / Stefan Eisl
Das Gütesiegel-Cockpit als Werkzeug zur zentralen Kanzleisteuerung ist mittlerweile in allen Gütesiegel-Kanzleien in der ersten Phase. Jetzt gilt es, das Cockpit bis 30.4. nach den individuellen Bedürfnissen Ihrer Kanzlei zu konfiguieren. Starten Sie am besten gleich jetzt!

SHIFT HAPPENS! / Martin Klumpp
Genauso selbstverständlich wie bei der Urlaubsplanung sollten die digitalen Möglichkeiten auch im Kanzleialltag genutzt werden. Steuerberater Martin Klumpp zeigt, wie es geht.

TAXFLOW / Niklas Riecken
Die smarte Plattform für Klienten bietet zahlreiche Vorteile für Ihre Kunden: einfach, sicher und mit Schnittstellen zur DATEV sowie weiteren geplanten Einsatzbereichen wir Liquidätsübersicht, Cloudbox oder Stammdatenpflege ist die App ein sinnstiftendes Instrument für den Klientenalltag.

UM DEN SINN... 
... ging es beim Vortrag von Dr. Harald Pichler, der sich nach jahrelanger Führungserfahrung und Manager als Unternehmensberater selbstständig gemacht hat. Seine Vorträge basieren auf den Lehren des Wiener Neurologen Viktor E. Frankl. Er hat ein Menschenbild entwickelt, das vor allem Führungskräften als wertvolle Orientierung im Umgang mit den Mitarbeitern und den täglichen Herausforderungen dient.

Wenn Menschen Sinn in ihrer Tätigkeit gefunden haben, sind sie motivierter – und leisten mehr. Bedeutsamkeit, Orientierung, Stimmigkeit und Zugehörigkeit sind zentrale Faktoren von sinnerfülltem Arbeiten. Sinn hilft auch, Belastungen auszuhalten und verhindert Selbstausbeutung.

Harald Pichler bietet Vorträge, Seminare und Workshops für Führungskräfte und Mitarbeiter. In seinem neuen Buch Arbeit - Sinn und Motivation geht es um die Sinnerfüllung in der Arbeit als einem der wichtigsten Motivations- und Resilienzfaktoren.